SOTO: Kocher Amicus mit River Pot

SOTO: Kocher Amicus mit River Pot

Das kleine gaskocher-Topf-Set für den Leichthiker, Solo-Reisenden oder Bikepacker …

69,95

Artikelnummer: OD-1NVE NR Kategorien: ,

Beschreibung

Für minimales Packmaß & Gewicht:

Manchmal ist es notwendig, extrem bei Packmaß und Gewicht zu sparen. Aber natürlich nicht an einer warmen Mahlzeit – die ist auch für Ultraleichthiker und Solo-Reisende wichtig. Hier kommt das hochwertige SOTO-Kochset Amicus mit River-Pot ins Spiel. Es ist hochwertig verarbeitet, aus besten Materialien und voller Detailliebe, ein gutes Stück japanischer Ingenieurskunst.

Der Kocher Amicus leistet für sein geringes Gewicht von 81 g starke 3.030 Watt. Die verbaute Piezozündung macht das Starten des Kochvorgangs darüber hinaus besonders einfach. Die vier Auflageflächen für den Topf werden über ein hochwertiges Scharnier-System ausgeklappt. Unter widrigen Einsatzbedingungen kann der Kocher Amicus besonders brillieren: Der Brennkopf verfügt über einen hochgezogenenen Rand und ist konkav gearbeitet, sodass die Flamme vor Wind geschützt wird. Als aufschraubbarer Gaskocher ist er mit allen gängigen Schraubkartuschen (Primus, Optimus, GSI) kompatibel.

Das praktische Set wird ergänzt mit dem 1L- River Pot aus hardanodisiertem Aluminium. Dieses Material ist leicht und leitet Wärme sehr gut, weiterhin ist es kratzfest, formstabil und lässt sich leicht reinigen. Zwei einklappbare, ummantelte Griffe erleichtern die Handhabung ebenso wie der von SOTO schlau entwickelte, rutschhemmende Topfboden. Zum River Pot gehört außerdem ein Kunststoffdeckel mit Ausgussöffnung. Das Volumen ermöglicht die Zubereitung von Suppe, Couscous, Reis oder Nudeln oder auch nur von Heißwasser für die Trekkingmahlzeit. Wer ausschließlich mit gefriergetrockneter Nahrung unterwegs ist, bekommt – je nach erforderlicher Wassermenge – mit einer Topffüllung auch zwei bis drei Menschen satt.

Der Kocher Amicus passt ebenso in den kleinen Topf wie eine – nicht im Lieferumfang enthaltene – kleine Gaskartusche. Alles zusammen hat dann ein Packmaß von gerade einmal 12 x 10 cm und wiegt ohne Kartusche sagenhafte 222 Gramm! Davon entfallen 81 Gramm auf den Kocher, 118 Gramm auf den Topf und 23 Gramm auf den Deckel. Verstauen lässt sich das Kocher-Setup im mitgelieferten Packbeutel, den radikale Grammjäger*innen natürlich zu Hause lassen.

Eigenschaften

  • ultraleichtes Set aus Gaskocher und Topf
  • Topf
    • hartanodisiertes Aluminium: gute Wärmeleitung, formstabil, leicht, gut zu reinigen
    • 2 klappbare, ummantelte Griffe
    • Kunststoffdeckel mit Silikonhenkel und Ausgussöffnung
    • rutschhemmender Boden
    • Maße: 12 cm x Ø 10 cm
    • Kocher und 100-g-Kartusche passen in Topf
    • Packbeutel im Lieferumfang enthalten
  • Gaskocher
    • kompakt zusammenklappbar, leicht und leistungsstark
    • Piezozündung
    • 4 Topfauflagen
    • stabiler Stand
    • Piezo-Zündung
    • Brennkopf-Umrahmung als Windschutz
    • Leistung: 2.600 kcal/h, 3.030 W
    • kompatibel mit Gaskartuschen mit Schraubgewinde (Lindalsystem)
    • Abmessungen (B x T x H):
      • aufgebaut: 7,6 x 10,0 x 8,6 cm
      • verpackt: 4,3 x 4,0 x 7,5 cm
  • Made in Japan

 

Wie bei allen Flüssig-Brennstoffkochern gilt: Fernreisende sollten dringend die Transportmodalitäten bei Flugtransport abklären! Kocher und Brennstoffe gelten als Gefahrgut! Dazu gehört mit Sicherheit auch, dass Kocher dieser Art nichts im Handgepäck zu suchen haben …

SOTO

Die Marke SOTO (=japanisch für „draußen“) hat sich seit über 10 Jahren einen hervorragenden Ruf für Highend-Kocher und feines Zubehör erarbeitet. Hinter der Marke steht das japanische Industrieunternehmen „Shinfuji Burner Ltd.“, das schon seit 1978 Kocher und Brenner oder auch „Spezialitäten“ wie die Olympische Flamme produziert. SOTO produziert bis auf wenige Ausnahmen in der eigenen Fabrik in Japan unter Beachtung sehr hoher Qualitätsstandards und ist als Mitglied des JIA-Komitees (Japan Industrial Association), das als Zertifizierungsstelle die Umweltverträglichkeit von Produkten sicher stellt, bestrebt, solche Vorschriften kontinuierlich weiter zu entwickeln und auch die Öffentlichkeit für die Ursachen von Umweltproblemen zu sensibilisieren.
Soto Kocher zeichnen sich durch eine konstante und besonders präzise regulierbare Gaszufuhr aus. Der von Soto entwickelte konkave Brennkopf schützt bei den Modellen Windmaster, Stormbreaker und Amicus die Flamme vor Wind und verbessert damit die Heizleistung der Kocher deutlich. Bereits mehrfach wurden Kocherentwicklungen von Soto mit renommierten Industrie Awards ausgezeichnet.