• Airmarker_1
  • Airmarker_2
  • Airmarker_3
  • Airmarker_4
  • Airmarker_5
  • Airmarker_6
  • Airmarker_7
  • Airmarker_8
  • Airmarker_9
  • Airmarker_10
  • Airmarker_11
  • Gletscher
  • Himmel
  • Wald

Signalballon AirMarker

199,95 €
Preis inkl. 19,00 % MwSt. plus Versand
Marke
Airmarker
Artikelnummer
RONE
Lagerbestand
2
Lieferzeit
auf Lager, 3 – 4 Werktage
Verfügbarkeit
lagernd

AIRMARKER SIGNALBALLON R.ONE

 

Eine echte Weltneuheit: Mit dem Airmarker R.One hat das im Mai 2022 gegründete Start-Up AirMarker AG ein neues und weltweit einzigartiges System für die visuelle Notfallmeldung entwickelt. Es ist ein Rettungssignal, das immer und überall funktioniert – die perfekte Ergänzung zu digitalen Geräten. Das System «AirMarker» basiert auf einer Auslöseeinheit und einem leuchtenden Ballon, der an einer widerstandsfähigen Hightech-Leine auf bis zu 45 Meter Höhe steigen kann. Dort signalisiert er von weit her sichtbar, klar und unmissverständlich, dass jemand Hilfe benötigt und erleichtert vor allem die Lokalisation der verunfallten Personen.

Das robuste, spritzwassergeschützte Äußere des AirMarkers besteht aus recyceltem Kunststoff. Es beinhaltet die Auslöseeinheit mit speziellen Helium-Zylindern, die Verbindungsleine aus einer Hochleistungs-Kunstfaser und den speziellen Ballon aus einer Veraplex-Spezialfolie mit integrierter Lichtquelle. Einmal ausgelöst, kann der AirMarker bis zu drei Tagen in der Höhe schweben, wo er im Dunkeln leuchtet und reflektiert. Ein Helligkeitsensor sorgt dafür, das die LED stromsparend nur im Dunkeln arbeitet. Die kompakte, ca. 890 g schwere Einheit funktioniert bei Temperaturen zwischen -20 und +35°C. Nach erfolgter Auslösung steigt ein Ballon bis zu 45 m hoch in die Luft und verbleibt dort in Abhängigkeit von den äußeren Bedingungen bis zu drei Tagen in der Luft und hat eine Leuchtdauer von bis zu 22 Stunden. Die Auslösung funktioniert einfach und auch unter schwierigen Bedingungen. Einmal ausgelöste Ballons werden nach (hoffentlich :-)) erfolgreichen Diensten eingesammelt, aufgestochen und können zum Spezialpreis über ein Retourenportal eingeschickt und ersetzt werden.

Die Idee ist wirklich gut:

Das Airmarkersysten ersetzt nicht die vorhandenen Rettungsmaßnahmen – es komplettiert die vorhandene Rettungskette. Und das völlig Unabhängig und quasi analog von den digitalen und damit energieabhängigen Lösungen (Handy, GPS etc.). Ein großes Plus ist dabei sicher die Tatsache, dass es die Ortung von Verunfallten oder in Not geratenen Personen deutlich vereinfacht und damit wichtige Zeit sparen kann. Gerade das Lokalisieren von Personen im Gelände ist selbst bei guten äußeren Bedingungen meistens schwierig. Kommen hier nun noch schlechte Bedingungen wie eingeschränkte Sicht dazu, wird diese Aufgabe selbst aus der Luft zum anspruchsvollen Unterfangen. Der Airmarke R-One ist hier die perfekte Ergänzung!

Hier noch einmal die wichtigsten Fakten:

  • Ein universales Rettungssignal, welches bei einer Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten zum Einsatz kommen kann.
  • Es Schliesst die Lücke in der Rettungskette und bietet eine analoge Lösung, wenn «digital» nicht funktioniert.
  • Hilft, im Notfall wertvolle Zeit zu sparen und damit Leben zu retten.
  • Funktioniert immer (kein Aufladen von Akkus, keine Batterien für Auslösung).
  • Die Bedienung ist sehr einfach, der AirMarker kann auch unter erschwerten Bedingungen ausgelöst werden (z.B. wenn eine Hand verletzt ist), es braucht keine lange Schulung für den Kunden, die kurze visuelle Gebrauchsanweisung auf dem Gehäuse reicht zur Auslösung.
  • Bleibt bis zu 3 Tage in der Luft ( je nach Witterungsverhältnissen).
  • Ist mit einem LED-Blinklicht ausgerüstet. Helligkeitssensor – blinkt nur bei Dunkelheit, Blinkintervall 2 Sekunden, Leuchtdauer bis zu 22 Stunden.
  • Ist ein Schweizer Produkt – Based & Designed in Graubünden, Made in Europe (kein Asien Produkt,
  • kurze Lieferketten, Schweizer Qualität zum Preis von CHF/€ 199.95).

 

 

 

AirMarker gibt es in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Funktionen, um jedem Einsatzbereich, zu Land oder zu Wasser gerecht zu werden. Er wurde mit dem Ziel entwickelt, die Suche nach verletzen oder vermissten Personen, nach Tieren sowie nach Gegenständen signifikant zu verkürzen.

Based and Designed in Switzerland

Hinter der Idee AirMarker stehen die beiden Schweizer Rico Dürst und Daniel Wattenhofer. Das patentierte System wurde in der Schweiz von Spezialisten entwickelt, geprüft sowie getestet und wird im grenznahen Europa produziert. Das macht AirMarker unabhängig von interkontinentalen Lieferketten.

  • Gehäuse : ABS
  • Verbindungsleine Bis 45 m
  • Ballon Form/Grösse Rund, Ø 40 cm
  • Ballon Material Veraplex Folie
  • Einsatzdauer 3 Tage
  • Lichtquelle Ja / LED
  • Reflektoren Ja
  • Helium-Zylinder 3 × 63 ml
  • Ausführung Spritzwasserfest
  • Sicherung Karabiner
  • Auslöseeinheit 1
  • Seriennummer Ja
  • Nutzung Einmalig*
  • Grösse (B × H) 92,5 × 250,5
  • Schweizer Produkt

  • 890 g